• Beratung

  • Ausbildung

  • Events

  • Bogensport-Shop

Liebe Bogensportfreunde,

die C-Pandemie wirkt sich nun auch auf uns aus, leider.

Wir müssen deshalb den Laden bis auf Weiteres schließen,

sind jedoch für Euch

  • telefonisch unter 0151 4016 4904
  • und
  • per mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

erreichbar. Sobald die Behörden und das Virus uns wieder "freigeben", melden wir uns wieder bei  Euch.

 Danke für Euer Verständnis.

18.3.2020

 

Gerade rechtzeitig vor den drastischen Maßnahmen, mit denen Land und Bund die Ausbreitung des Corona-Virus verlangsamen wollen, haben wiederum sieben engagierte Bogenschützen die zertifizierte Prüfung zum „Übungsleiter für Traditionelles Bogenschießen (Bow&Joy)“ abgelegt.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern aus der Sozialpädagogik, Schule, Bundeswehr, Kirche, Verein, Krankenbetreuung!

Der achte Teilnehmer, der kurz vor Kursabschluss erkrankt ist, wird die Prüfung noch nachholen, sobald er wieder „reisen“ darf.

 17.3.2020

 

Das neue Jahr bringt neben den intensiven Klimaschutzdebatten auch noch andere Themen auf die Tagesordnung:

12. Januar: Pusten!!!

Ein kleines Hallen-Turnier für die Blasrohrschützen aus den Kreisen Nordfriesland und Schleswig-Flensburg fand in Ellingstedt statt, ausgetragen nach dem Reglement des Bayer. Sportschützenbundes BSSB.

Hier sieht man, wie die Bayern versuchen, den Norden zu erobern. Da sind damals schon die Römer an den Wikingern gescheitert…

Reiner schaffte für die Sportschützen Fahrdorf den dritten Platz in der Klasse Senioren, dicht gefolgt von unserem Freund Michael J. vom SSV Kl. Bennebek, und Erica war ein Super-Coach.

 

Anfang Februar geht es: „Ab  nach Kassel!“

Wahrscheinlich zum letzten Mal findet dort im Auepark das jährliche Schneeturnier statt, mit einem großen Aufgebot an Organisation und auch einer Menge an hochkarätigen Teilnehmern.  Der vollkommen flache Parcour wird im vollkommen flachen öffentlichen Staatspark Karlsaue am  Freitag aufgebaut, ausgepflockt, die Tierchen dann wieder eingesammelt (wegen der Diebstahlgefahr) und dann Samstag früh zum Turnierbeginn wieder aufgebaut. Unsere Hochachtung für diese Meisterleistung!

Ein bisschen Training drum herum mit Bogen und Blasrohr in Volkmarshausen und Helsa darf natürlich nicht fehlen.

Wir sind deshalb vom 12. bis 17. Februar nicht da.

 

Ende Februar/Anfang März,

also genau vom 24.2. bis zum 1.3., nehmen wieder 10 interessierte Bogenschützen an der Ausbildung zum
 
„Geprüften Übungsleiter für Traditionelles Bogenschießen (Bow & Joy)“ 
 
teil. Das Teilnehmerfeld ist wieder bunt gemischt, und wir sind gespannt auf die Diskussionen und Beiträge. 
Der Laden ist in dieser Woche nur sehr eingeschränkt und nur nach persönlicher Absprache geöffnet.

 __________________________________________________________________

Tja, was dann noch alles angelegen hat und anliegt, darüber berichten wir zum Frühlingsanfang.

 _________________________________________________________

Mal richtig   A  u  s  a  t  m  e  n ... :

Über Pfingsten vom 29. bis 31. Mai findet die Blasrohr-Europameisterschaft 3D

in Idar-Oberstein statt.  (mit Entfernungen bis zu ca. 25 Meter…, in etwa vergleichbar mit dem Gelben Pflock bei DBSV-Meisterschaften)

Details zur Ausschreibung, zum Austragungsort und zum Ablauf findet Ihr auf den Ihr auf den Web-Seiten der beiden Ausrichter

Blasrohrsportverband Deutschland e.V.: https://www.bsvd.de/

und Kalle Hörnig: http://www.kalles-longbows.de/EM-BR-2020.html

 

Also: Üben (Puhh!) und anmelden (Yes!!)!

Informationen rund ums Blasrohr gibt es natürlich auch bei mir.

23.1.2020