• Beratung

  • Ausbildung

  • Events

  • Bogensport-Shop

Endlich! Nun wird das im Februar wegen der damals verhängten Coronaauflagen ausgefallene Kultturnier nachgeholt. Im Parcours von Kassel-Helsa geht es los. Zusammen mit unseren Freunden werden wir dabei sein! 

Und wahrscheinlich werden wir dort auch wieder einmal Manni, Sid und Diego "treffen"...

Deshalb ist der Laden vom 8. bis 13. Juni leider geschlossen.

Wir danken für Euer Verständnis.

Aber danach sind wir wieder für Euch da, mit Bogen- und Blasrohrberatung, Blasrohrturnier, Kursen und sonstigen Aktivitäten. 

 

5.6.22

Das sind die Neuen!

Fünf neue, frischgebackene Übungsleiter können mit herausragenden Prüfungsergebnissen nun in Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz ausschwärmen und interessierten Einsteigern, Anfängern und Fortgeschrittenen das Traditionelle Bogenschießen fachkundig näherbringen. Herzlichen Glückwunsch den erfolgreichen Teilnehmern.

(Übrigens: der Linke zählt nicht…)

Auch für den nächsten Kurs im Oktober gibt es bereits Anmeldungen. Wir weisen hier noch einmal darauf hin, dass wir wegen der Corona-Situation, wie auch schon bei den letzten beiden Kursen, nur 3-fach-Corona-Geimpfte ausbilden. Zudem halten wir die Gruppe klein, um eine intensive Ausbildung unter Einhaltung von Abstand und Hygiene gewährleisten zu können.

31.3.2022

 

Das waren ein paar spannende Trainingstage:

 Von 6. bis 14. Februar waren wir ja zum Bogentraining im Mittelgebirge und haben an 5 Tagen doch ca. 500 Pfeilchen geschossen. Ergebnis: viele tolle Schüsse (meist Berg hoch und Berg runter), viele Treffer (manchmal auch das Kraut) und einiges an Muskelkater (bekämpft durch gutes Essen und Trinken) …

Dann ging es zu Hause weiter:

Trotz der ernsten Zeit und des Krieges ab 24. Februar, ein Versuch des Frohsinns: Ein Einladungs-Faschingsturnier mit dem Blasrohr. Das Ergebnis:

Vier Wikinger aus Schleswig, vierhundert Schuss, und, ach, seht einfach selbst:

____________________________________________________________

 

Trotz der Fröhlichkeit oben auf dem Foto denken wir mit vollem Herzen an alle unschuldigen Opfer, Eltern und Kinder, Flüchtlinge, Vertriebenen, die Feuerwehren, die Verletzte retten und Tote bergen, an die Menschen, die unter Einsatz ihres Lebens ihre Heimat verteidigen, und an die Soldaten, die einen unsinnigen Krieg führen müssen.

Nicht zuletzt denken wir an die unwissenden und schutzlosen Tiere, Haustiere und die brutal zerstörte Natur.

 ____________________________________________________________________________

9.3.2022