• Beratung

  • Ausbildung

  • Events

  • Bogensport-Shop

Das Traditionelle Bogenschießen, auch intuitives oder instinktives Bogenschießen genannt, hat sich in den letzten Jahren zur absoluten Trendsportart entwickelt. 

Deshalb legen wir höchsten Wert auf die Qualität der Ausbildung, nicht nur bei unseren Kunden, sondern als Trainer für Traditionelles Bogenschießen gerade auch bei uns selbst.

Die Unterrichtsinhalte unserer Bogenschule für Traditionelles Bogenschießen Bow & Joy:

  • Verhalten im Bogengelände, Verhalten beim Bogenschießen, Sicherheit
  • Aufwärmübungen, Muskeltraining,
  • Unterschiede zwischen Instinktivem Bogenschießen und Schießen mit Visier,
  • Zielübungen mit Rohrbogen: „pick-a-spot“, (Rohrbogen: ein Bogen mit „fast“ keinem Zuggewicht)
  • Stand, Auszug, Ankern, Lösen, Nachhalten= Schussablauf mit dem Rohrbogen
  • Feststellen des idealen Zuggewichtes und der Auszuglänge,
  • Umgang mit dem richtigen Bogen, Aufbau und Abbau des Bogens, Anlegen und Handhabung der Ausrüstung, Sicherheitsbestimmungen
  • Erste Schüsse auf 5m Entfernung (Bogenplatz), Steigerung bis 20m
  • Schießen mit geschlossenen Augen zur Kontrolle des Bewegungsablaufes
  • Schießen im Parcours auf unterschiedliche Entfernungen, Geländebeurteilung, Hoch- und Tiefschüsse

Wir unterrichten das Traditionelle Bogenschießen nach der Lehrmethode des uns persönlich bekannten Welt- und Europameisters Dietmar Vorderegger (Österreich). Ergänzt durch umfassende Fortbildungen in den verschiedensten Bogensportverbänden und unserer Erfahrung können wir unser Wissen dem Anfänger gezielt und konzentriert weitervermitteln und Fortgeschrittenen professionell zur Seite stehen.

Bei Einführungskursen werden Recurve-Jagdbögen mit abgestimmten Zuggewichten eingesetzt.
Die Kursinhalte können je nach Wunsch zusammengestellt werden, Einzel- und Gruppenunterweisungen sind ebenso möglich wie Kurzeinweisungen, Tages- oder Wochenendseminare.

Die notwendige Ausrüstung (insbesondere auch Handschuh und Armschutz) mit angepassten Bögen und Pfeilen wird zur Verfügung gestellt. Die Kurse finden in der Regel im Freien (auf dem Scheibenplatz und im Waldparcours) statt und können ganzjährig gebucht werden.

Die Kurse werden bei Schlei-Bogensport, auf dem Bogensportplatz der Sportschützen Fahrdorf e.V.  und auf den Vereinsgeländen des SSV Klein Bennebek e.V. sowie der Idstedter Bogensportler e.V.  durchgeführt.

Übrigens: Der Bogensport kann in jedem Alter ausgeübt werden......

__________________________________________________

Angebotsbeispiele:

Grundkurs 1
Incl. kompletter Leih-Ausrüstung
Einweisung in Grundlagen des Instinktiven Bogenschießens (ca. 1,5 Std.)
Unterweisung durch ausgebildete und erfahrene Trainer
Ab 2 Personen: pro Person 25 €
__________________________________________________
 
Grundkurs 2 
Incl. kompletter Leih-Ausrüstung
Festigung des in Grundkurs 1 Erlernten (ca. 1,5 Std.)
Unterweisung durch ausgebildete und erfahrene Trainer
Ab 2 Personen: pro Person 25€
____________________________________________
 
Einführungskurs Bogenschießen im 3D-Parcour
Nur in Verbindung zumindest mit Grundkurs 1!
Eine Runde auf ausgewählte 3D-Ziele (ca. 3 Std.)
Incl. kompletter Leih-Ausrüstung und Parcour-Gebühr
Unterweisung durch einen ausgebildeten und erfahrenen Trainer
Ab 4 Personen: pro Person 50€
__________________________________________________

Intensivkurs
Tagesintensivkurs ca. 6 Stunden (Aufteilung auf zwei halbe Tage sinnvoll)
Incl. kompletter Leih-Ausrüstung und Parcour-Gebühr
Unterweisung durch ausgebildete und erfahrene Trainer/Coaches
Maximal 2 Personen
Für die erste Person  180 €
Zweite Person             90 €
__________________________________________________

„Target Panic“, „Goldfieber“

  • Schussanalyse
  • Fehlererkennung
  • Strategie-Entwicklung zur Bekämpfung
  • Stil-Verbesserung

Einzelcoaching
Preis pro Stunde: 40 Euro
__________________________________________________

„Mein erstes Turnier“:

Zwei Stunden Intensivvorbereitung auf den typischen Ablauf eines Turniers, mit

  • Regelkunde
  • Schreiben des Schiesszettels
  • Bogenkontrolle
  • Verhalten in der Gruppe
  • Wettkampfpsychologie

3D- Parcour
Ab 2 Personen
Preis pro Person: 60 Euro

__________________________________________________

Einrichtung einer Bogensportanlage

Der Instinktive Bogensport erweist sich in Reha-Instituten und Sport-/Wellness-Hotels als ideale Ergänzung des sportlichen und Entspannungsangebotes. Im Zusammenhang mit den oben ausgeführten Ausbildungseinheiten stehen wir den genannten Einrichtungen mit unserem Sachverstand und unseren langjährigen Erfahrungen nicht nur bei der Einrichtung einer auf die Bedürfnisse zugeschnittenen Sportanlage, sondern auf bei der Erstellung eines Trainings- und Organisationskonzeptes zur Verfügung.

__________________________________________________

Weitere Kursinhalte sind nach Absprache möglich und individuell gestaltbar.

__________________________________________________

Wollen Sie in den Bogensport weiter einsteigen?

Besuchen Sie auch die Web-Seite unserer 

Schule für Traditionelles Bogenschießen Bow & Joy:  http://bow-and-joy.de  

Hier erhalten Sie als ambitionierte(r) Bogensportler(in) umfassende Informationen über unser Ausbildungsangebot zum  Geprüften Übungsleiter Traditionelles Bogenschießen (Bow & Joy)“.   

 In rund 50 Unterrichtseinheiten erhalten Sie detaillierte Informationen zu den nachstehenden Themen vermittelt:

  • Ausrüstung
  • Schusstechnik
  • kompletter Schussablauf traditionell
  • Bewegungstechnische Details/Beteiligte Muskeln
  • Anfängertraining/Aufwärmtraining
  • Sicherheit, Sicherheit, Sicherheit!!!
  • Fehlererkennung und -korrektur
  • persönlicher Schussbereich
  • Tuning von Bogen und Pfeil
  • Coaching / Mentaltraining(Einführung)
  • Grundlagen der Trainingsplanung
  • Waffenrecht
  • Haftung eines Übungsleiters
  • Jugendschutzgesetz
  • Verbands- und Regelkunde
  • Eventtraining/Schießspiele

Die Ausbildung schließt mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung ab.

Mit dem erfolgreichen Ablegen der Prüfung wird der Teilnehmer in die Lage versetzt,

    • eigene Kenntnisse und Fähigkeiten im traditionellen Bogenschießen zu erwerben bzw. zu erweitern,
    • Schuss- und Zieltechniken zu analysieren,
    • Anregungen und Hilfestellungen zu geben,
    • Aufbau und Ablauf von Trainingseinheiten vorzubereiten und zu leiten,
    • Kurse und Workshops zu leiten,
    • Events zu planen und durchzuführen.

Weitere Details zu Kursinhalten, Ausbildungsrichtlinien, über Kosten und Termine unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Der nächste Kurs findet statt vom 15.10. bis 21.10.2018 und ist ausgebucht (Warteliste..).

Ende Februar/Anfang März findet der nächste Kurs statt.

 

 

Bildungsurlaub?  Ja!

Die Ausbildung ist in folgenden Bundesländern als bildungsurlaubsfähig gemäß den in den einzelnen Ländern entsprechend geltenden Bildungsurlaubsgesetzen anerkannt: 

Schleswig-Holstein: "Aus- und Weiterbildung von ehrenamtlich tätigen Übungsleitern (Multiplikatorenschulung)"

Niedersachsen: "Aus- und Weiterbildung von ehrenamtlich und/oder nebenberuflich Tätigen"

Hamburg: "Weiterbildung für Teilnehmer in pädagogischen und/oder therapeutischen Berufen"

Thüringen: "Als Bildungsveranstaltung auf dem Gebiet der ehrenamtsbezogenen Bildung anerkannt"

Berlin: "Für Arbeitnehmerinnen, die o.g. Kenntnisse beruflich benötigen."

 

Hessen und Saarland: "Anerkennung von in anderen Bundesländern anerkannten Veranstaltungen möglich"

 

Übrigens unterrichten unsere Geprüften Übungsleiter bereits:

In Schleswig-Holstein:

In Vereinen: 17

Ohne Verein: 14

Berufliche Tätigkeit an Schulen, Jugendeinrichtungen, Kirchen, Reha-Kliniken: 15

 

Außerhalb von Schleswig-Holstein:

(Hamburg, Niedersachsen, Brandenburg, Hessen, Thüringen, Bremen, Norwegen):  12

Stand  2/2018

 Stimmen zum Übungsleiter-Kurs:

"Ich bin dankbar, dass Ihr mir die Teilnahme an dem Kurs ermöglicht habt. Die Inhalte wirkten auf mich vielseitig, aber klar. Für mich war das Meiste neu. Zum Glück gab es die langen Abende zum Sortieren und Entspannen." Jörg-Stefan Tiessen (Bremen) 2/2018

"Die Woche bei Euch  war sehr lehrreich! Habe schon einiges nutzen können. Ihr habt es supertoll gemacht!" Anja Kirfel (Niedersachsen) 10/17

 „Die Schulung bei Erica und Reiner ist sehr umfangreich und beinhaltet sehr viel Stoff, der wird aber wirklich abwechslungsreich und für absolut jeden verständlich vermittelt. Die beiden sind mit so viel Herzblut bei der Sache, dass es sehr viel Spaß macht und leicht fällt, ihnen im Unterricht zu folgen. Ich von meiner Seite aus kann nur jedem dazu raten, der vorhat, eine Ausbildung in diese Richtung zu machen, diese bei Erica und Reiner zu absolvieren. DANKE AN EUCH BEIDE FÜR DIE SCHÖNE ZEIT!" Roland Reichl (Niedersachsen) 10/17

"Der Lehrgang war der Wahnsinn, sehr informativ und interessant. Es gab viel zu lernen, aber mit den zwei Lehrern war das wirklich kein Problem. Der Humor kam auch nie zu kurz, es gab immer was zu lachen. Ich kann diesen Lehrgang nur jedem Bogenschützen empfehlen." Birger Adomeit (Schleswig-Holstein) 10/17

"Die Ausbildung zum Geprüften Übungsleiter bei Erica und Reiner erfolgt in einer sehr angenehmen Lernatmosphäre. Alle Themen werden kompetent, verständlich und anschaulich vermittelt. Beide stellen zu jeder Zeit sicher, dass keine Frage offen bleibt." Jörg Gerke (Schleswig-Holstein) 10/17

"Es war so lehrreich und toll bei Euch. Gestern war das erste Mal der * flitzebogenclub* da, und sie konnten meine Tipps gut annehmen und das Schussbild hat sich fast sofort verbessert . Total gute Rückmeldungen bekommen, dank Euch!!! Lange Rede: Es war nachhaltig absolut supergut bei Euch, großen Dank dafür!!!" Andrea Mehlberg (Thüringen) 10/17

"Liebe Erica, Lieber Reiner, für eine lehrreiche Woche in Sachen Bogenschießen, die uns große Freude gemacht hat, bedanken wir uns recht herzlich! Bernd, Florian, Holger, Martina, Kurt, Friederike, Sebastian, Frank."    Übungsleitergruppe (Schleswig-Holstein, Hamburg, Brandenburg, Hessen) vom Feb. 2017

"Die Unterrichtsgestaltung war methodisch immer gut vorbereitet, und Ihr habt es immer geschafft, dass der Funke überspringt. Ich merke jetzt, dass ich einen anderen Blick habe, Fehler bei mir und anderen zu erkennen und vor allem, zu wissen, wie die Korrektur aussehen kann und welche Hilfestellung ich dem Anfänger an die Hand geben kann. Es ist ein gutes Rüstzeug, was Ihr uns gegeben habt." Bernd Huck (Schleswig-Holstein) 4/16

"Der Kurs hat meine  Erwartungen weit übertroffen, und ich kann ihn nur wärmstens jedem weiterempfehlen, der Lust am Traditionellen Bogenschießen hat und das Bogenschießen andern Leuten beibringen will. Eure fröhliche und lockere Art und Weise den Stoff zu vermitteln und auch die praktischen Übungen, die die „dröge“ Theorie immer wieder ergänzt haben, waren einfach Klasse."  Helmut Bröndahl (Hamburg) 10/15

"Zur Fehlerkorrektur passend war die Aufteilung des Schussablaufes bis ins kleinste Detail sehr hilfreich. Ebenfalls trugen die Parallelen und Unterschiede vom Traditionellen Bogenschießen zum Olympic Recurve zum besseren Verständnis bei."  Elke Riecken (Hamburg) 4/15

"Die Inhalte der Ausbildung waren sehr vielseitig und umfangreich, konnten aber, dank der guten Vermittlung, von allen aufgenommen und umgesetzt werden... In meiner und einigen anderen Jugendeinrichtungen hat/ wird das Bogenschießen einen festen Platz in der täglichen Arbeit einnehmen."  Kai Schröder (Schleswig-Holstein) 2/14

"Nach meiner Erfahrung als mehrjähriges Mitglied in einem WA-ausgerichteten Verein übersteigt diese Ausbildung die Anforderungen des C-Trainers ... Die Abschlussprüfung ist allerdings nicht ganz "ohne" und erfordert schon, dass man sich zuhause mit dem Thema weiter beschäftigt."  Dr. Ingo Riecken (Hamburg) 10/13

"Meine Ausbildung bei Erica und Reiner war ausgesprochen intensiv und qualitativ auf hohem Niveau, und sie hat trotzdem unglaublich Spaß gemacht."   Peter Kröber (Schleswig-Holstein) 2/14

"Es wäre wünschenswert, wenn diese Ausbildung zum Standard für Übungsleiter dieser Sportart werden würde."  André Eckner (Schleswig-Holstein) 7/13

"Im Rahmen der Erwachsenenbildung gehört dieser Kurs eindeutig zur hervorragenden Sorte."  Hartmut Fastenau 4/13

 10/17