• Beratung

  • Ausbildung

  • Events

  • Bogensport-Shop

Die letzte Nachricht stammt ja von Anfang Juni. Nun wieder ein paar Neuigkeiten:

August:

Deutsche Meisterschaft 3D in Hohegeiß/Harz

Wieder hatten wir uns für die DM 3D qualifiziert, inzwischen haben wir damit bereits an mehr als zehn Dt. Meisterschaften teilgenommen (jeder regelmäßig mindestens unter den ersten 10, meist unter den ersten sechs…).

Ericas Altersklasse wurde nicht eröffnet, sie musste also in der starken Klasse Ü50 statt Ü60 starten.

Die Dreipfeilrunde hat Erica sehr gut gemeistert (1.Tag: 1. Platz), auch mit dem Hunterergebnis war sie zufrieden, jedoch holten dann die „jungen Mädels“ auf, und Erica landete immer noch – mit minimalem Punkterückstand nah an den Spitzenplätzen – auf dem 6. Platz.

Reiner startete auf Platz neun und konnte sich auf den fünften Platz vorarbeiten. Um sich noch weiter zu verbessern, war die Konkurrenz dann doch zu stark (und seine Trainingseinheiten zu gering...).

Fazit: Eine schöne  Meisterschaft mit wieder netten Begegnungen.

Besonders hat uns die erfolgreiche Teilnahme von Johann Schmetjen begeistert. Der sympathische junge Mann startete in der Klasse Jagdbogen U20, allerdings mit Hilfe seines „HexHog“. 6-und allrädrig kam er jeden Berg hoch und runter, stieg kurz aus, ging an den Pflock und schoss sich zur Bronzemedaille. Das ist gelebte Inklusion. Unsere absolute Hochachtung und herzlichen Glückwunsch!

  

Übrigens: Vater und Sohn bieten Wanderungen für Menschen mit Handicap an unter: www.hexhog-tours.de 

September:

In diesem September hatten wir bislang ebenfalls nette Kontakte in Einführungskursen, Events, Teambildungstagen und Parcourrunden. Manchmal glaubt man ja nicht, was die Teilnehmer dann schreiben:

  • „Hat sehr viel Spaß gemacht!“
  • „Super, immer wieder“
  • „Sogar noch besser, als gedacht!!“
  • „Ganz toller Tag mit super Trainern und einem 1a-Team!“
  • „Tolle Einführung, schöner Parcour, nette Lehrer“

Was will man noch mehr?

Der „schöne Parcour“ ist übrigens das sehr gepflegte 3D-Gelände des SSV Klein Bennebek.

Oktober:

Jetzt fehlt noch der Oktober. Da werden wir wieder 10 mutige Bogenschützen zu „Geprüften Übungsleiter für Traditionelles Bogenschießen (Bow & Joy)“ ausbilden.

Bei 10 Teilnehmern ist ja üblicherweise Schluss, mehr nehmen wir nicht an, da der Stoff doch sehr umfangreich ist und wir diesen möglichst optimal vermitteln wollen. Die Ausbildungswoche Ende Februar ist soeben auch ausgebucht…

27.9.2019